Heuschnupfen behandeln mit Akupunktur

Körperakupunktur

Hier sehen Sie die Behandlung einer Arthrose des Kniegelenks.

Durch millimetertiefe Einstiche von Nadeln in genau festgelegte Punkte der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden. Diese Akupunkturpunkte liegen alle auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen fließt nach altchinesischer Auffassung die sog. Lebensenergie mit ihren Anteilen YIN und YANG.

Das Einstechen der dünnen Akupukturnadeln verursacht einen kaum spürbaren Schmerz. Nach zwei bis drei Sitzungen empfinden Sie eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit, und das Gehen fällt leichter.